Multi-Packer Piezometer System (MPPiS)

Das MPPiS wurde speziell für Auftriebsmessungen von Gewichtsstaumauern entwickelt.

Vorteile des MPPiS gegenüber herkömmlichen Mehrfach-Piezometern:

  • Eine Auffüllung des Ringraumes durch Zement-Bentonit Suspension und Filterkies entfällt.
  • Im Gegensatz zur Ringraumverfüllung mit Zement-Bentonit Suspension und Filterkies können die Beobachtungsintervalle mit Packern sehr genau positioniert und nachträglich geändert werden.  
  • Da das MPPiS ausbaubar ist, können die im Laufe der Zeit auftretenden Versinterungen im Filterbereich durch Austausch der Filtereinheit behoben werden und damit die Lebensdauer und Funktionalität der Messeinheit um Jahrzehnte verlängert werden.
  • Das MPPiS benötigt kleinere Bohrdurchmesser als die konventionelle Methode, da die Piezometerrohre keinen Mindestabstand für die Isolierung der Beobachtungsintervalle benötigen. In einer 101 mm Bohrung können bis zu 3 Piezometerrohre eingebaut werden.


Die Verwendung von Multi-Packer Piezometer Systemen erfordert standfeste Bohrungen.

Downloads

ALLE REFERENZEN

Michael Kech

Geologe
Product Manager KVZ

T 0041 44 806 29 54
E-Mail