DESTRESS Project, 14-fach Sliding Sleeve Multi-Packersystem

Bedretto Underground Laboratory for Geoenergies BULG

Im Rahmen des DESTRESS-Projektes wurde Solexperts mit der Planung, Ausführung und Installation eines 14-fachen Multipackersystems (MPS) im Bohrloch ST1 beauftragt. Ziel des DESTRESS-Projekts ist es, die Machbarkeit der Erzeugung eines geothermischen Reservoirs mit multizonaler Stimulation zu demonstrieren und das Verständnis für die Wechselwirkung von hydraulischem Fracturing und induzierten seismischen Ereignissen zu verbessern.

Teststandort

Das Testgelände ist das unterirdische Labor für Geoenergien Bedretto (BULG) in der Südschweiz in der Nähe von Airolo. Das BULG befindet sich 2 km vom Südeingang entfernt in einem alten Zugangsstollen des Furka-Basistunnels. Er liegt im Rotondo-Granit und hat eine Überdeckung von ca. 1100 m.

Bohrung ST1

  • Länge:  400 m
  • Neigung: 45°
  • Durchmesser: 8.5 "
  • Frac Druck: 20 - 30 MPa

Spezifikationen des Sliding Sleeve Multi-Packersystems

  • 3,5"-Zentralrohr
  • 14 Hochdruckpacker
  • 14 Intervallabschnitte
  • 14 Sliding Sleeves
  • Druck und Temperatur werden in jedem Intervall durch In-situ-Sensoren gemessen
  • Im untersten Intervall registriert ein Geophon die seismischen Aktivitäten. Es wird durch einen kleineren Packer in einem Klemmmechanismus gegen die Bohrlochwand gedrückt.
  • Über die gesamte Länge ist das System zusätzlich mit einem beheizbaren Glasfaserkabel für Wärmeimpulsmessungen und verteilte akustische Messungen (DAS) ausgestattet.

Downloads

Adrian Ammon

Geophysiker ETHZ

Projektleiter

T 0041 44 806 29 24
E-Mail

Thomas Fierz

Kult. Ingenieur ETHZ

Geschäftsleiter Solexperts AG und Niederlassungen /
Geschäftsleiter Solexperts France SARL /
Geschäftsleiter Solexperts GmbH

T 0041 44 806 29 56
E-Mail

ALLE REFERENZEN