Albanien, Dam Safety Project for the Drin and Mat River Cascades HPP

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und der Republik Albanien gewährt die Schweizer Regierung, vertreten durch das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO), im "Dam Safety Project for the Drin and Mat River Cascades HPP" finanzielle Unterstützung für ein integrales Damm-Monitoring inklusive geologische und  seismische Überwachung. Die albanische Elektrizitätsgesellschaft (KESH - Korporata Elektroenergjetike Shqiptare) betrieb fünf Wasserkraftwerke (HPP) an den Flüssen Drin und Mat, die etwa 90% der installierten Stromkapazität Albaniens entsprechen.

Monitoringprogramm

Solexperts wurde für die Umsetzung des umfassenden Überwachungsprogramms der 5 Stauanlagen Fierza, Komani, VaulDejes, Ulza und Shkopeti beauftragt; insbesondere für

  • Lieferung
  • Prüfung
  • Kalibrierung
  • Transport
  • Installation
  • und Inbetriebnahme der Messgeräte für die Staudammüberwachung.

Downloads

Markus Stolz

Bau-Ing. TU

Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung
Bereichsleiter Geotechnik /
Geotechnische Instrumentierungen und Messungen / hiDCon

T 0041 44 806 29 41
E-Mail

ALLE REFERENZEN